Wie jedes Jahr stellte ich in der Silvesternacht einen verlorenen Druck her.

Ein verlorener Druck entsteht, wenn die Druckplatte mehrfach in verschiedenen Farben abgedruckt und nach jedem Druckvorgang weiter geschnitten wird. So entsteht am Ende ein farbiger Druck in einer begrenzten Auflage. In diesem Jahr ging es mir darum, die Zeit des Ausruhens in der Arbeitspause zum Jahreswechsel auszudrücken. Nichts zu tun haben, einfach da sein und warten, dass die Gedanken kommen, diesen Zusatnd zu genießen, das ist das Thema, des diesjährigen Neujahrsdruckes.

Antje Bostelmann beim Drucken

Den Titel "Abtauchen" habe ich dafür gewählt. Im Zustand der Ruhe und der Abgeschiedenheit kommen die Gedanken und Ideen ganz von selbst und zutraulich wie kleine Fische zu dem, der sich dem hingeben kann. Kreativität braucht Pausen. Unsere hektische Welt gibt Pausen kaum noch Raum. Man muss sich anstrengen, um sich Pausen zu verschaffen, damit Neues wachsen kann. In diesem Sinne wünsche ich allen meinen Freunden und Geschäftspartnern ein gesundes und ideenreiches Jahr 2011 - macht öfter mal eine Pause.

bild 2