Am Dienstag, den 4. Februar, fand im nordrhein-westfälischen Stadtlohn der 6. „Tag der frühkindlichen Bildung“ statt. In diesem Jahr stand der Fachtag für pädagogische Fachkräfte und Interessierte unter dem Motto „Kinder der Zukunft“. Antje Bostelmann eröffnete die Veranstaltung mit einem Vortrag.

"Kinder der Zukunft: Einsatz digitaler Medien in der Kita - brauchen wir das?“

Wohin geht die Reise des Kindergartens im digitalen Zeitalter? Medien-, Produktions- und Informationskompetenz gehören zu den Schlüsselqualifikationen des 21. Jahrhunderts. Umso drängender ist die Frage geworden, auf welche Art und Weise digitale Medien und Techniken das entdeckende, forschende Lernen stärken können und nachhaltige Bildungsprozesse im Kindergarten ermöglichen. Dabei steht fest: Digitale Medien und Techniken dürfen den lernenden Kindern nicht das Selber-Denken abnehmen, sondern sie zum kritischen Denken und zur Reflexion anregen. Das Lernen mit digitalen Medien und Techniken ist kein Selbstzweck, sondern ein hilfreiches Werkzeug, das ErzieherInnen bei der Umsetzung ihres Bildungsauftrags hilft.

Tag der fruehkindlichen Erziehung 2 web

Tag der fruehkindlichen Erziehung 4 web