Antje Bostelmann war am vergangenen Donnerstag einer Einladung gefolgt nach Tuttlingen, Baden Württemberg. Im örtlichen Rathaus hat sie ein Fortbildungsseminar vor Erzieher/innen aus der Region gegeben. Eingeladen dazu hatten die Erzieher/innen selbst.

Unter dem Titel „Beobachten, Planen und Dokumentieren in Krippe und Kindergarten“ standen Themen auf der Tagesordnung wie die Portfolioarbeit bei Klax oder alltagstaugliche Projekte in Krippe und Kindergarten. „In Tuttlingen ist das Interesse sehr groß an Klax. Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn dort bald eine erste Klax Kita eröffnen würde“, so Frau Bostelmann.

Bereits Anfang März waren unsere Geschäftsführer Antje Bostelmann und Gerrit Möllers in Tuttlingen. Im dortigen „Haus der Familie“ hatte man kurz zuvor damit begonnen, die Klax-Pädagogik umzusetzen und sich darin zertifizieren zu lassen.